Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Yannic-Paderborn
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2012, 11:24   #1
Yannic-Paderborn

Gold-Mitglied
 
Name: Yannic
Registriert seit: 18.10.2008
Ort: Halle (Westf.)
Beiträge: 3.232
Standard Pintsch Bamag MTO

MTO (Mini-Tri-Optik)
Pintsch Bamag

Handlich, leicht, laufruhig, formschön und Lichtstark.
Das sind die subjektiven Eckdaten der Pintsch Bamag Mini Tri Optik ( kurz: MTO ).

Eine Seltenheit im Bereich der Kennleuchten aber ein Erkennungsmerkmal der Firma Pintsch Bamag sind drei-Linsen Leuchten.
In der MTO drehen sich drei Kunststoff Linsen um eine H1 Halogenlampe und erzeugen so drei helle, recht weitreichende Lichtpunkte.
Wie auch bei den Glaslinsen-Leuchten ist auch das Licht der MTO eher auf weite Entfernung wirksam. Im Nahbereich ist es aufgrund der engen Bündelung nicht so wirkungsvoll.

Da sich drei Linsen um die Leuchte drehen, ist auch nur ein drittel der üblichen Drehzahl von nöten.
Der Antrieb erfolgt über einen Schrittmotor, welcher die Drehbewegung über eine Riemenscheiben an das Linsen Modul weitergibt.

Auf dem Dach gehalten wird die MTO von vier mit jeweils sechs einzel Magneten bestückten Magneten.
Genaugenommen verfügt sie also über 24 Magneten!
Dies macht sich auch in der Haftkraft bemerkbar. Sie hält bombenfest und bewegt sich keinen Millimeter.

Ein weiteres Schmankerl ist das ungewohnt lange und qualitativ hochwertige Spiralkabel mit einer Länge von knapp zwei Metern (unausgezogen).



Yannic-Paderborn ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.